Den gängigen Qualitätsanforderungen im Printbereich werden Papiere mit dem Blauen Engel heutzutage voll gerecht. Gleichwohl werden auf unterschiedlichen Papieren oft sehr unterschiedliche Farbergebnisse erzielt, übrigens ganz unabhängig von ihrer Umweltverträglichkeit.

Um im Rahmen des CD der Stadt Münster eine optimale Farbtreue zu erreichen, wurden verschiedene Papiere getestet. Demnach werden für den Druck von Broschüren, Faltblättern u. Ä. diese Papiere mit Blauem Engel empfohlen:

Circle matt White / Cyclus Print
gestrichen, gut geeignet für farbige Flächen und Fotos

Circle offset White / Cyclus Offset
ungestrichen, geeignet bei zurückgenommener Farbigkeit mit nicht zu glatter Haptik und / oder bei textlastigen Dokumenten

Circle offset Premium White / Cocoon Offset
Papier mit höherer Weiße

oder Papiere mit vergleichbarer Qualität, beispielsweise Envirotop oder RecyStar® Polar

Sollte aufgrund außergewöhnlicher Anforderungen im Druck der Einsatz eines Papiers mit Blauem Engel ausnahmsweise nicht möglich sein, bieten Papiere mit dem EU-Label („Blume“) und dem Siegel „FSC recycled“ eine Alternative.

Verantwortung zeigen – auch bei der Papierauswahl

Die Stadt Münster hat schon 1993 verfügt, dass städtische Ämter und Einrichtungen nur Recyclingpapier aus 100 % Altpapier mit dem Blauen Engel (oder mit vergleichbar erfüllten Kriterien in Sachen Umweltverträglichkeit) einsetzen dürfen. Dieses Gütesiegel stellt bis heute die weitreichendsten Ansprüche an die Umweltverträglichkeit, auch im Vergleich zu den kaum überschaubaren anderen „Öko-Siegeln“ im Papierbereich.